Alle

Der Karneval von Barranquilla, eines der besten kulturellen Ereignisse in Kolumbien

Wenn wir über kolumbianische Veranstaltungen sprechen, dürfen wir den Karneval von Barranquilla nicht unerwähnt lassen, der als eines der repräsentativsten folkloristischen und kulturellen Ereignisse des Landes gilt.

Der Karneval findet in der Stadt Barranquilla statt, die an der Karibikküste liegt. Mehr als eine Million Menschen, darunter Besucher und Einheimische, nehmen jährlich an diesem Fest teil, das nicht nur Kultur und Tradition vermischt, sondern auch voller Geschichte ist und Barranquilla zu einer der meistbesuchten Städte Kolumbiens macht.

Der Karneval von Barranquilla, der unter dem berühmten Motto "Quien lo vive es quien lo goza" (Wer ihn lebt, ist der, der ihn genießt) steht, ist das einzige Fest der großen Karibik, das von der UNESCO zum Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit erklärt wurde. Ein Fest, das von den Traditionen, der Kreativität und dem Geschmack der "Barranquilleros" (Einwohner von Barranquilla), den großen Gastgebern der Freude in Kolumbien, bereichert wird.

Dieses unvergessliche Fest bringt die Identität und die Traditionen der Einwohner von Barranquilla, der kolumbianischen Karibik und des "Rio Grande de La Magdalena" (Großer Fluss der Magdalena) symbolisch zum Ausdruck. Der Karneval dauert vier Tage und ist ein idealer Anlass, um Menschen ohne Unterschied der sozialen Schicht oder der Rasse zusammenzubringen.

Der Karneval von Barranquilla zeichnet sich durch seine leuchtenden Farben, seine menschliche Wärme und seine Partyatmosphäre aus! Die einladende Kraft liegt in den Herzen der Menschen, die die Vielfalt zu einem Grund zum Feiern machen, um die Volkskunst zu fördern und die Vergangenheit dieses wunderbaren Landes lebendig zu halten.

Ein kleines Stück Geschichte

Wir wissen immer noch nicht genau, an welchem Tag dieses farbenfrohe folkloristische Fest als Karneval begann. Viele Historiker gehen davon aus, dass seine Anfänge auf die Zeit der Eroberung Kolumbiens zurückgehen. Damals brachten die meisten Spanier ihre europäischen Traditionen und Feste mit und begannen, ihre Karnevalsfeste in der berühmten "Neuen Granate" (dem früheren Namen Kolumbiens) nachzuahmen.

Die Einheimischen, Afrikaner und Mulatten brachten die Aromen zu einer großartigen Mischung aus Kultur und Freude. Der erste Karneval, der in der Stadt gefeiert wurde, liegt mehr als ein Jahrhundert zurück, als Barranquilla noch eine kleine Stadt war.

In den letzten Jahren hat sich der Karneval von Barranquilla um viele kulturelle Elemente bereichert, die ihn zu einem unvergleichlichen Spektakel machen, das es in Kolumbien unbedingt zu entdecken gilt.

Veranstaltungen zum Karneval

Die Feierlichkeiten, denen die "Karnevalskönigin" und der "König Momo" vorausgehen, beginnen inoffiziell mit den Trillerpfeifen, die die Ankunft des neuen Jahres ankündigen.

Der Karneval beginnt im Februar, am Samstag vor Aschermittwoch, und endet am Dienstag danach.

Am Samstag beginnt der Karneval mit der Blumenschlacht, dem zentralen und wichtigsten Akt. Es handelt sich um eine große Parade von Festwagen, die von der Karnevalskönigin angeführt wird, gefolgt von Folkloregruppen, "cumbiambas" (ein traditioneller Tanz) und "comparsas" (Gruppen von Menschen, die in verschiedenen Kostümen tanzen).

Am zweiten Tag des Karnevals findet die 1967 ins Leben gerufene "Große Parade der Tradition und Folklore" oder einfach "Gran Parada" (Große Parade) statt. Dabei werden ausschließlich traditionelle Folkloregruppen, "Cumbiambas" und "Comparsas", präsentiert.

Am Rosenmontag wird von den frühen Nachmittagsstunden bis in die frühen Morgenstunden des Dienstags das "Festival der Orchester" gefeiert. Bei dem Festival treten Orchester und Gruppierungen in verschiedenen musikalischen Kategorien an. Die Gewinner jeder Kategorie erhalten den begehrten "Congo de Oro" (Goldpreis). Am selben Tag wird der "Great Fantasy Stop" gefeiert.

Als Abschlusszeremonie findet die Beerdigung von "Joselito Carnaval" statt, die das Ende der Feierlichkeiten symbolisiert. An diesem Tag werden in verschiedenen Vierteln der Stadt lustige Beerdigungen von Joselito durchgeführt.

Wenn Sie planen, am Karneval in Barranquilla teilzunehmen und die beste Zeit Ihres Lebens zu haben, empfehlen wir Ihnen einen Spanischkurs, der Ihnen helfen wird, in die kolumbianische Kultur einzutauchen. Die Centro Catalina Spanish School befindet sich in Cartagena und Medellín, und wir sind bereit, Ihnen zu helfen und Ihnen alle Unterstützung zu geben, die Sie brauchen, während Sie sich mit den Menschen und der Kultur dieses erstaunlichen lateinamerikanischen Landes verbinden.

Unser Team ist jung und dynamisch und die Atmosphäre ist so freundlich, dass Sie sich wie zu Hause fühlen werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.centrocatalina.com

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Sonderangebote und Informationen zum Spanischlernen.

Möchten Sie die Entdeckung der die aufregende Welt des Spanischen??

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Planung Ihrer Kolumbien-Reise zu helfen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

de_DE_formalDE
Nach oben blättern
Chat öffnen
Hallo, wollen Sie mehr wissen?
Schreiben Sie uns und ein Berater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.