Alle

Besuchen Sie den Tayrona-Nationalpark

Die natürliche Vielfalt Kolumbiens ist eine der größten Attraktionen des Landes, und sie zu erleben, ist eine Erfahrung fürs Leben. Der Tayrona-Nationalpark in der nördlichen Provinz Santa Marta ist eines der Naturjuwelen dieses wunderschönen Landes.

Ein Besuch im Tayrona-Nationalpark ist eine wunderbare Erfahrung für alle, die eine ruhige und friedliche Umgebung mit schönen Stränden und dem entspannenden Anblick des tiefblauen Ozeans suchen. Aber auch diejenigen, die das Abenteuer suchen, kommen auf ihre Kosten, denn sie können wandern, reiten, schwimmen und tauchen.

In der Vielfalt liegt der Reichtum

Die Vielfältigkeit des Tayrona-Nationalparks macht ihn zu einem ganz besonderen Ort, der seine Besucher mit einer großen Vielfalt an Räumen und natürlicher Fauna in seinen Bann zieht.

Auf dem Landgebiet des Parks leben mehr als 100 Säugetierarten, darunter Hirsche und vom Aussterben bedrohte Vögel wie der Kondor, der Einsiedleradler und der Weißkopfseeadler. In den Gewässern des Schutzgebiets leben Hunderte von Arten wirbelloser Tiere, Fische und Meeressäuger wie Delfine.

Der Tayrona-Nationalpark ist ebenfalls reich an Vegetation. Er beherbergt mehr als 770 Arten der Landflora. Im Meeresbereich gibt es etwa 350 Algenarten, die über den ganzen Park verteilt sind, nicht eingerechnet die 31 Arten der Meeresflora, die man an den Stränden und Riffen finden kann.

Auf der anderen Seite sehen Sie das "Cabo de San Juan" (Kap des Heiligen Johannes), einen wunderschönen Strand, der zum Tayrona-Nationalpark gehört. Er ist einer der meistbesuchten und meistfotografierten Orte des Parks, denn die Klarheit des Wassers und des Sandes machen ihn zu einem sehr eindrucksvollen Anblick.

Ein Großteil der Besucher dieses Parks sind Rucksacktouristen und Wanderer, die sich für Abenteuertourismus und die Nähe zur Natur begeistern. Der Park bietet aber auch luxuriöse Zimmer für diejenigen, die einfach nur einen Ort der Ruhe und Entspannung suchen. Es ist zweifellos ein Ort, der sich an alle Geschmäcker anpasst.

Dieses Naturparadies kann zu jeder Jahreszeit besucht werden, aber die beste Zeit ist die Sommersaison zwischen Mitte Dezember und der ersten Märzwoche, da es in dieser Zeit in der Gegend weniger regnet.

Ihr Erlebnis auf eine andere Ebene heben

Wenn Sie diese Erfahrung auf eine umfassendere Art und Weise genießen möchten, laden wir Sie ein, einen Spanischkurs an der Centro Catalina Spanish School zu belegen. Eine unserer Schulen befindet sich in Cartagena, vier Stunden mit dem Bus von Santa Marta entfernt.

Die Kenntnis der Sprache macht diese Wanderungen zu einem unvergesslichen, lehrreichen Erlebnis, das Ihnen hilft, mit den Menschen und der Kultur in Kontakt zu kommen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.centrocatalina.com

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Sonderangebote und Informationen zum Spanischlernen.

Möchten Sie die Entdeckung der die aufregende Welt des Spanischen??

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Planung Ihrer Kolumbien-Reise zu helfen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

de_DE_formalDE
Nach oben blättern
Chat öffnen
Hallo, wollen Sie mehr wissen?
Schreiben Sie uns und ein Berater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.