Alle

Delirio, die beste Salsa-Show aus Cali

In den 60er und 70er Jahren warteten viele Länder auf der ganzen Welt gespannt auf den Beginn einer neuen Musikrichtung, des Rock 'n' Roll. In Santiago de Cali, einer emblematischen kolumbianischen Stadt, geschah derweil etwas Außergewöhnliches. Kinder, Jugendliche und Erwachsene ignorierten die Akkorde der E-Gitarren und ließen sich von den Vibrationen verführen, die ihre Körper im Takt der Salsa-Musik spürten.

Obwohl die Salsa-Musik nicht in Kolumbien geboren wurde, hat die Stadt Cali sehr gute Sänger, Musiker, Komponisten, Produzenten und Tänzer hervorgebracht und ist zur Salsa-Hauptstadt der Welt geworden, die sogar einen ganz besonderen Tanzstil entwickelt hat.

Aus dieser innigen Beziehung zwischen Cali und der Salsa-Musik entstand "Delirio". Eine unglaubliche Salsa-Show, die als eine Ikone des Cali-Erbes gilt, in der Musik, Zirkus und Tanz zusammenkommen, um ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, wie der Name "Delirio" (Delirium) schon sagt.

Delirio Stiftung

Vor mehr als vier Jahrzehnten wurde der Salsa zur Sprache und zum Markenzeichen der Volksschichten der Stadt Cali. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2006 die Stiftung Delirio mit dem Ziel gegründet, die Volkskultur der Stadt zurückzuerobern, ihre festliche Identität vor der Welt zu fördern und zur Schaffung von Räumen beizutragen, die es den Künstlern ermöglichen, professionelle Anerkennung zu erhalten.

Das Künstler- und Produktionsteam der Stiftung Delirio besteht aus 580 Personen, darunter Tänzer, Choreographen, Kostümbildner, Studenten und Lehrer des Zirkus, Musiker, Bühnenbildner und Beleuchter.

"Caleño" (Cali's lokales) Erbe

Die Welthauptstadt des Salsa ist das Epizentrum dieser unvergleichlichen künstlerischen Darbietung. Wer diese Show erleben möchte, sollte das "Delirio-Zelt" in Cali besuchen, das sich neben dem Pacific Valley Events Center befindet. Dies ist zweifellos das innovativste Tourismus- und Unterhaltungsangebot, ein Muss für Kolumbianer und Ausländer, die diese Stadt besuchen.

Von Cali in die Welt

Diese wunderbare Show, die in den Straßen von Cali begann, hat die Erwartungen vieler übertroffen. Mehr als 370.000 Zuschauer haben diese Show gesehen, die über die lokalen Grenzen hinaus viele Orte in Kolumbien und 18 Länder auf der ganzen Welt erreicht hat.

Mit ausgefeilten Choreographien und großartigen Versammlungen haben die Künstler von Delirio das europäische, asiatische und lateinamerikanische Publikum zum Schwingen gebracht und erfolgreiche Auftritte auf verschiedenen Bühnen wie Theatern, offenen Plätzen, Veranstaltungsräumen, Kolosseen und Stierkampfarenen absolviert.

 

 

Ein Delirium für Sie

Eines der Mitglieder dieses Teams verteidigt das: "Heutzutage will jeder lernen, wie man Salsa tanzt. Jeder will in einen Club gehen und nicht stillsitzen. Ich denke, es ist etwas sehr Schönes und es lohnt sich, das Risiko einzugehen. Jeder sollte versuchen, Salsa tanzen zu lernen; man sollte keine Angst davor haben, denn es ist etwas, das uns von vielen Dingen befreit. Es vertreibt die Traurigkeit, und wir vergessen all unsere Probleme. "

Zweifellos ist Delirio ein Erlebnis, das sich niemand entgehen lassen sollte, der Kolumbien besucht!

Wir laden Sie ein, diese unglaubliche und einzigartige Show und all die Wunder zu genießen, die die kolumbianische Kultur zu bieten hat, einschließlich unserer Sprache. Wenn Sie einen Spanischkurs belegen und gleichzeitig in eine Kultur voller Geschmack und guter Laune eintauchen möchten, sollten Sie die Centro Catalina Spanish School besuchen.

Unser junges und dynamisches Team ist gut ausgerüstet, um Sie zu unterstützen und Ihnen Spanisch mit den besten Lernmethoden in einer freundlichen und unterhaltsamen Atmosphäre beizubringen. Unsere Schulen befinden sich in Medellín und Cartagena, zwei der wichtigsten Städte Kolumbiens. Wenn Sie mehr Informationen wünschen, besuchen Sie bitte  www.centrocatalina.com

de_DE_formalDE
Nach oben blättern
Chat öffnen
Hallo, wollen Sie mehr wissen?
Schreiben Sie uns und ein Berater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.