Alle

Ein perfektes gastronomisches Reiseziel

Eines der größten Vergnügen im Leben ist der Genuss von gutem Essen. Und eines der Dinge, die wir tun, um uns mit anderen Kulturen zu verbinden, ist das Probieren ihrer traditionellen Gerichte. Essen ist ein wichtiger Teil unseres Lebens!

Wenn Sie planen, die Kultur Lateinamerikas zu genießen, sind wir bereit, Ihrer Erfahrung mehr Würze zu verleihen und Ihnen ein paar Informationen zu geben, damit Sie Kolumbien besuchen und während Ihrer Reise einige hilfreiche Spanischstunden erhalten können.

Die kolumbianische Küche ist so vielfältig wie das tropische Wetter, die Landschaften und die kulturellen Ausdrucksformen. Abgesehen von der Tatsache, dass das Land sehr fruchtbar ist und praktisch alles wächst, finden Sie hier die unbegrenzte Fantasie erfahrener Köche, die mit Leidenschaft und lokalen Aromen erstaunliche tropische Rezepte kreieren, die Sie umhauen werden.

Die kolumbianischen Gerichte und Zutaten sind je nach Region sehr unterschiedlich. Einige der häufigsten Zutaten sind Getreide, wie Reis und Mais. Knollen: Wie Kartoffel und Maniok, sortiert Hülsenfrüchte. Verschiedene Arten von Rind, Huhn, Schwein, Ziege, Fisch und spezielle Meeresfrüchte.

Ein sehr beliebtes kolumbianisches Gericht ist die "bandeja paisa" aus dem Departement "Antioquia". Die roten Bohnen, die in der Region geerntet werden, spielen bei diesem Gericht die Hauptrolle. Kolumbien ist der größte Produzent von Bohnen in der gesamten Andenregion und auch das Land mit dem höchsten Bohnenverbrauch in der täglichen Ernährung.

Die köstliche "Bandeja Paisa" wird üblicherweise serviert mit  ReisRinderhackfleischChorizo Wurst, gebratene Kochbananen, Spiegeleidie berühmte "arepa" (Maisbrot) und "chicharrón" (Schweinegrieben) und Avocado.

Medellín ist die zweitgrößte Stadt Kolumbiens und die Hauptstadt des Departements "Antioquia". Die Stadt wird als "ein perfektes gastronomisches Ziel" bezeichnet. Wenn Sie einen Spanischkurs im Centro Catalina in Medellín belegen, werden Sie sich freuen, eine lebendige lokale und internationale Küche genießen zu können.

Unter den besten Restaurants, die Sie in Medellín besuchen können, empfehlen wir: "Ocio", "Carmen", "Mondongos", "El Herbario", "Hatoviejo", "El Cielo", "In Situ", "Café Zorba" und "Bonuar". Diese Gerichte werden Ihnen einen Hinweis geben:

  • Schweinefleisch in Orangen-Balsamico-Sauce, serviert mit Kartoffeln aus lokalem Anbau.
  • Fisch des Tages in Wegerichkruste, serviert auf Kokosnussreis-Risotto mit Babybananen- und Rum-Püree.
  • Die typische "bandeja paisa".
  • Köstliche Salate, wie z. B. "Räucherlachs-Salat mit frischen Kräutern aus dem Garten und karamellisierten Litschis".
  • Gerichte der Molekulargastronomie wie "ein vom Amazonas inspirierter Lebensbaum aus Pan de Yucca (Maniokbrot) und mit Gold bestäubte Schokoladentrüffel, gefüllt mit Piña Colada".

Wenn Sie jemand fragen würde: "Wo ist die angesagteste kulinarische Szene in Lateinamerika im Moment?" Es wäre richtig, zu antworten: "Die kolumbianische Stadt Medellín".

Eine weitere Tatsache ist, dass Spanisch zu sprechen Ihre Reise zu etwas noch Besonderem machen kann. Und dafür empfehlen wir die Spanischschule Centro Catalina. Unser junges, dynamisches und leidenschaftliches Team hilft Ihnen, Spanisch durch effektiven Unterricht zu lernen, während Sie sich mit der Kultur und den Menschen verbinden. Die Schule befindet sich im strategischen Viertel El Poblado, nur 5 Minuten zu Fuß vom Parque Lleras und dem Poblado-Park entfernt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Sonderangebote und Informationen zum Spanischlernen.

Möchten Sie die Entdeckung der die aufregende Welt des Spanischen??

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Planung Ihrer Kolumbien-Reise zu helfen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

de_DE_formalDE
Nach oben blättern
Chat öffnen
Hallo, wollen Sie mehr wissen?
Schreiben Sie uns und ein Berater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.