Alle

Spanisch, die meistgesprochene romanische Sprache

Wussten Sie, dass Spanisch die meistgesprochene romanische Sprache der Welt ist? Man schätzt, dass mehr als 437 Millionen Menschen Spanisch als Muttersprache sprechen, womit es auf der Liste der Sprachen nach Anzahl der Muttersprachler an zweiter Stelle steht.

Spanisch gehört zur Gruppe der iberoromanischen Sprachen, die sich nach dem Zusammenbruch des Weströmischen Reiches im 5. Jahrhundert in Iberien aus mehreren Dialekten des Vulgärlateins entwickelt haben. Etwa 75% des modernen Spanisch stammen aus dem Lateinischen. Auch das Altgriechische hat wesentlich zum spanischen Wortschatz beigetragen.

Die wichtigsten romanischen Sprachen sind: Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Rumänisch und Katalanisch. Aufgrund seiner Ausbreitung in Amerika ist Spanisch bei weitem die romanische Sprache, die die größte Verbreitung erreicht hat.

Spanisch ist mehr als nur eine Art zu kommunizieren. Es ist eine Kultur und eine Gesellschaft mit einer Vielzahl von Eigenheiten.

5 Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht über Spanisch wussten:

  1. Spanisch ist die am weitesten verbreitete Sprache in der westlichen Hemisphäre.
  2. Spanisch ist die zweitbeliebteste Sprache auf Facebook und Twitter und die dritthäufigste im Internet.
  3. Mexiko ist das größte spanischsprachige Land der Welt.
  4. Viele spanische Wörter stammen aus der arabischen Sprache.
  5. Spanisch ist relativ leicht zu lernen.

Laut der letzten Ausgabe des Berichts "Das Spanische, eine lebendige Sprache", der jährlich vom Cervantes-Institut veröffentlicht wird, beträgt die Zahl der Menschen, die weltweit Spanisch lernen, bereits 21 Millionen - fast 1,5 Millionen mehr als noch vor zwei Jahren.

 

Die Rangliste der Länder mit den meisten Schülern, die Spanisch als Fremdsprache belegen, wird von den Vereinigten Staaten mit 7,82 Millionen Menschen angeführt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Brasilien mit 6,12 Millionen Schülern und Frankreich mit etwa 2,6 Millionen. Im Falle des südamerikanischen Riesen schätzt die Regierung, dass innerhalb eines Jahrzehnts 30 Millionen Brasilianer Spanisch als Zweitsprache haben werden.

 

Englische Muttersprachler sind der Meinung, dass Spanisch relativ leicht zu lernen ist. Wenn Sie daran interessiert sind, die Sprache zu lernen, laden wir Sie ein, die Centro Catalina Spanish School in Kolumbien zu besuchen. Unser Team ist jung, dynamisch und leidenschaftlich, um Ihnen zu helfen, durch effektiven Spanischunterricht zu lernen, während Sie sich mit der Kultur und den Menschen verbinden.

 

Wenn Sie Ihre Aussprache und Sprachgewandtheit auf sozialer Ebene verbessern möchten, ist es immer von großem Vorteil, wenn Sie reisen und die Erfahrung machen können, mit Einheimischen zu sprechen, während Sie einen Spanischkurs besuchen. Die Spanischschule Centro Catalina befindet sich in zwei der wichtigsten Städte Kolumbiens: Medellín und Cartagena. Sie können sich aussuchen, wo Sie studieren und diese erstaunliche Reise beginnen möchten!

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Neuigkeiten, Sonderangebote und Informationen zum Spanischlernen.

Möchten Sie die Entdeckung der die aufregende Welt des Spanischen??

Unser Team steht Ihnen zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Planung Ihrer Kolumbien-Reise zu helfen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

 

de_DE_formalDE
Nach oben blättern
Chat öffnen
Hallo, wollen Sie mehr wissen?
Schreiben Sie uns und ein Berater wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.